Montag, 21. Juni 2010

Ein verlorenes Spiel, Traumhochzeit, Pink Prosecco und ein Kater ...

Hallo ihr Lieben,

da merkt man mal wieder, dass ich noch Blog-Anfänger bin - ich habe das ganze Wochenende nicht ein Foto gemacht!

Nicht von dem schönen, frühen Nachmittag mit ein paar lieben Freunden bei uns, als wir das Spiel Deutschland gegen Serbien geschaut haben. Tja, leider verloren, aber ich bin mir sicher, dass Mittwoch alles gut wird!!! Zum Ausgleich gab es aber abends unglaublich leckere Ravioli in Käse-Sahne-Soße mit Schinken und Pilzen bei einem Italiener in Lüneburg. Anschließend einen Bummel über das Stadtfest mit Nachtisch-Nutella-Crepe. Lecker! Und wen trifft man wild rockend vor der Hauptbühne??? Die Eltern :-)

Leider auch nicht (oder zum Glück) fotografiert habe ich mich, als ich am Samstag in Schlumpi-Klamotten, Süßigkeiten in mich rein stopfend auf dem Sofa lag und die märchenhafte Hochzeit von Victoria und Daniel angeschaut habe. Einfach herrlich - mitten rein in mein Romantik-Herz. Ich wünsche ihnen, dass das Glück hält! Irgendwie finde ich ja unsere nüchterne Präsidial-Demokratie etwas schmucklos. Ich will auch Glanz und Glitter!!!!!

Ebenfalls ohne Beweis-Foto verlief dann der Abend. Wir waren auf der Pink-Prosecco-Party in einem Lüneburger Coffee-Shop. Irgendwie ein Phänomen. Ein ganz kleiner Laden, die Stühle und Tische rausgeräumt, laute Musik, unglaublich süßen Sekt und das Volk rennt hin. Ist halt 'in'. Macht aber auch Spaß. Viele nette Leute getroffen und den ein oder anderen Sekt zu viel getrunken.

Wie GUT, dass ich gestern dann den Katzenjammer nicht fotografisch festgehalten habe!!!! Mittags aus dem Bett gekrochen, Kopfschmerzen gehabt, einen langen Spaziergang gemacht und früh schlafen gegangen. War auch mal o. k. so.

Nun hat also die neue Woche wieder angefangen und ich gelobe Besserung, was die Benutzung meines Fotoapparates angeht ... :-)

Euer Thommy

Keine Kommentare: