Donnerstag, 5. August 2010

Urlaubsbericht Teil 1

Hallo ihr Lieben,

nun haben wir ENDLICH Urlaub. Es ist sooooo schön! Wir hatten ihn beide bitter nötig. So langsam stellt sich auch erste Erholung ein und die Arbeit ist ganz weit weg.

Der Urlaub begann letzten Samstag mit einem Sommerfest im Garten. Leider kann ich davon hier keine Bilder einstellen, weil überall Leute drauf sind. Ich habe mal wieder vergessen, Bilder vorher bzw. nachher zu machen. Bloggeranfänger eben. Aber seit versichert - es war ein wunderschöner Abend!!!!! Wir haben uns über die lieben Gäste gefreut und über die wunderbaren Geschenke, bzw. das leckere Essen, das sie mitgebracht haben.

Am Sonntag gings dann gleich wieder nett weiter, denn wir hatten Übernachtungsgäste und haben noch mit ihnen zusammen gesessen und gefrühstückt. Danach haben wir dann erstmal aufgeräumt und die Spülmaschine arbeiten lassen.

Montag gab es wieder etwas leckeres in den Magen - die Nachbarn haben uns zum Kuchen essen eingeladen und wir haben uns verwöhnen lassen.

Dienstag stand im Zeichen der Wohnzimmerenovierung - Einkauf im Baumarkt und Material zusammen sammeln. Heute (Donnerstag) haben wir dann gestrichen. Schön ist´s geworden! Vorher-Nachher-Bilder gibt´s hier natürlich wenn alles fertig ist!!!!

Gestern waren wir spontan in Hagenbecks Tierpark. Ich war dort zuletzt vor 12 (?) Jahren mit meinem Cousin. Ich von den Eintrittspreisen total geschockt: 25,-- € (mit Tropenaquarium) ist schon echt ein Hammer. Die Frage, ob Zoos moralisch vertretbar sind oder nicht, beschäftigt mich schon lange. Für mich war es aber wichtig, mír selbst ein Bild zu machen. Es war sicher mein letzter Zoo-Besuch, denn bis auf wenige Ausnahmen lassen sich Tiere einfach nicht artgerecht in solchen Einrichtungen halten. Sicher haben sie es dort deutlich besser als im Zirkus, aber ein Elefant z. B. gehört hier einfach nicht her. Aber das mag jeder für sich persönlich entscheiden. Es war natürlich auch irgendwie schön, die Tiere zu sehen. Merkwürdige Situation.  Ich lasse euch mal teilhaben und zeige euch ein paar von meinen Lieblingstieren:


Die sind ja soooooooooooooooooooooo süß!!!!








Diese beiden Minischweine trafen mich voll ins Herz - sie lagen NASE AN NASE in ihrem Häuschen und schliefen ... total niedlich :-)

Als wir dann auf dem Rückweg waren, meinte Schatzi, wir kämen ja bei IKEA vorbei, da könnte man ja kurz mal reinschauen. Nur gucken, nichts kaufen. Nur mal sehen, ob schon Sachen aus dem neuen Katalog da sind. Das Ergebnis: den Bauch voll Mandeltorte, eine Tischleuchte für´s Wohnzimmer, zwei Tischläufer, vier Stuhlkissen, Kerzen und eine Lampe für das WC im Haus am See:


Diese alte "Schlachthauslampe" war nun wirklich nicht mehr schön ...

So, das soll es erstmal gewesen sein - ich melde mich wieder mit den versprochen Vorher-Nachher-Bildern vom Wohnzimmer ...

Liebe Grüße, Alex

1 Kommentar:

WIR hat gesagt…

Lieber Alex, ich musste lachen: zum IKEA fahren und nur mal schauen... NIE und NIMMER, der Mensch muss glaube ich erst geboren werden.

Ich bin gespannt auf die Vorher-Nachher-Bilder und wünsche euch viel Erfolg bei der Arbeit.

lg
martinchen.

ps: schau mal hier auf unseren Blog (3.8.); da ist was für dich. Falls du bei sowas überhaupt mitmachen möchtest. Ist glaube ich nicht jedermans Sache :-))