Dienstag, 1. März 2011

Kylie Minogue: Aphrodite - Les Folies Tour



Gestern war ein merkwürdiger Tag. Begrüßt hat er mich mit einem Hexenschuss beim Schuhe zubinden am Morgen. Danach hielt er eine grässliche Dienstbesprechung mit Rücken quälenden Zugfahrten für mich bereit und Abends machte er dann alles wieder gut. Gedopt mit Schmerztabletten gings ab nach Hamburg zum Kylie-Minogue-Konzert. Die Karten waren ein Weihnachtsgeschenk von Schatzi.

Wie beschreibt man etwas, wenn Superlative nicht ausreichen? Ich habe vor ein paar Tagen gedacht, Entwicklungskosten für eine Show in Höhe von 20 Millionen Dollar sind irgendwie übertrieben. Jetzt sage ich: Jeder Cent hat sich gelohnt!

Ich habe schon recht viele Konzerte gesehen, aber das Erlebnis gestern hat alles getoppt! Eine großartige Bühne, die einfach wunderschön war. Phantastische Kostüme, geniale Tänzer, eine Wassershow (!), Akrobatik und so vieles mehr. Kylie war außerordendlich sympathisch, hat das gesamte neue Album gesungen und natürlich auch auch viele alte Songs. Das Konzert dauerte knapp über zwei Stunden.

Dieses Erlebnis werde ich wohl nie vergessen, wir waren beide total sprachlos, als wir die Halle verließen.

Unter diesem Link könnt ihr einen kleinen Eindruck bekommen.

Danke Schatzi für dieses megageile Geschenk!!!!!!

Keine Kommentare: