Dienstag, 11. Oktober 2011

Kleiner Reisebericht

Am Sonntag sind wir früh morgens nach Eksjö in Schweden aufgebrochen. Unser Bauträger hat uns zu diesem Ausflug eingeladen, um das Werk zu besichtigen, in dem unser Haus gebaut wird. Davon berichte ich im nächsten Post. Eksjö ansich ist eine wunderschöne, kleine Stadt mit zum Teil 600 Jahre alten Holzhäusern.

Wenn ich an schwedische Kleinstädte dachte, habe ich mir das genau so vorgestellt. Aber seht selbst - ich finde, es wirkt wie aus einem Astrid-Lindgren-Buch:







Dies war unser Hotel - ein Haus aus der Jahrhunderwende und mit einem sehr gediegenen Speisesaal:

1 Kommentar:

Bine hat gesagt…

Ach, die Häuser sehen toll aus... Ich war leider noch nie in Schweden aber öfter in Holland. Die Holländer haben auch so schöne Häuser! -- Bine