Freitag, 9. Dezember 2011

Neues von der Baustelle

Nachdem nun eine ganze Weile nichts zu sehen war, ging es nun diese Woche wieder ordendlich voran.

Anfang der Woche wurden die noch fehlenden Terrassentüren auf der Gartenseite eingebaut. Ich finde, das macht enorm viel aus - der Blick aus den Zimmern (Gästezimmer und Wohnzimmer) gefällt mir echt gut. Besonders das Wohnzimmer gewinnt enorm.







Wenn wir nun schon eine Heizung hätten, könnten wir auch schon prima einheizen, denn die Dämmung ist überall fertig.




Der Elektriker war auch schon fleißig. Man könnte meinen, wir bauen ein Rechenzentrum und kein Wohnhaus. Und das sind nur die Kabel vom Erdgeschoss ...



Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Sieht echt stark aus mit den ganzen Leitungen. Gut, dass Ihr Fotos gemacht habt. Macht das auch weiterhin, denn es ist gut zu wissen, wo Ihr später NICHT bohren dürft. Die Geräte, die Elektroleitungen anzeigen sollen, funktionieren nämlich nicht immer akurat. Weiterhin toi, toi, toi. Und eine schöne Adventszeit wünschen Euch Sigi und Mani

sonja hat gesagt…

Wunderschöne Terrassentüren..Sieht klasse aus...
Einen schönen 3. Advent..
Liebe Grüße
Sonja

Freudentanz hat gesagt…

Dieses Haus.... *seufz*
Wunderschön! Und ja, das mit den Kabeln kenn ich auch noch :-D Gut, dass man da irgendwann nix mehr von sieht ;-)
Viele liebe Grüße,
Angelina

Biene hat gesagt…

Wow - das wird ein wunderschönes Haus!!!

Schöne Weihnachten!

Biene aus dem Seifengarten

Franzi hat gesagt…

Da hab ich doch als Leihe glatt mal eine Frage: muss man eigentlich an den Seiten auch solche Schaumstoffabdeckungen einbringen oder ist das nur fürs Dach?

Thommy hat gesagt…

@Franzi: Nein, die Dämmung ist nur für das Dach - alle anderen Bauteile sind schon im Werk gedämmt worden und bekommen nur noch eine Verkleidung aus Rigips, wenn alle Leitungen verlegt sind. Darauf kann dann ganz normal tapeziert werden.