Freitag, 26. August 2011


1. Heute wird es hier wohl recht warm - es ist jetzt schon irgendwie schwül und leider so gar nicht mein Wohlfühl-Klima.

2. Ich bin regelmäßig beim Zahnarzt und habe keine Angst mehr, denn er ist wirklich der beste, den ich je hatte.

3. Vor meinem Fenster hängt eine fette Spinne und baut ihr Netz. Faszinierend.

4. Der Knuppel an meinem Knie tut manchmal weh.

5. Es könnte sein, dass ich manchen Leute mit meiner Hausbau-Vorfreude etwas auf die Nerven gehe.

6. Ich hab´ gedacht, wir könnten richtig gut tapezieren: hahaha!

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ein kühlendes Gewitter, morgen habe ich einen Ausflug geplant und Sonntag möchte ich einfach mal einen Tag meine Ruhe haben!

Hier könnt ihr auch mitmachen. Vielen Dank an Barbara, die immer wieder neue Ideen hat!

Montag, 22. August 2011

Termine ...

Nachdem wir nun unsere Baugenehmigung haben, konnten wir alle weitere Termine in die Wege leiten. Leider war es nicht möglich, den 16. September als Liefertermin für das Haus zu halten. Ihr habt es ja sicher schon oben rechts gesehen: der 17. Oktober ist nun unser Tag!!! Nochmal drei Wochen länger warten *stöhn*

Aber wir freuen uns, dass es nun weiter geht und dass wir alles festzurren können. Und da wir uns sicher sind, dass nichts ohne Grund passiert, gehen wir einfach mal von einem wundervollen, goldenen Herbst aus und somit hat dann auch alles seinen Sinn!

Donnerstag, 18. August 2011

Schlaflose Nächte ...

... hatten wir in den letzten Tagen. Nächste Woche müssen wir den Liefertermin für unser Haus bestätigen und es fehlte bislang noch die Baugenehmigung. Nicht unwesentlich, wenn man ein Haus bauen will.

Gestern rief Schatzi dann im Bauamt an und fragte mal freundlich nach, wie es denn damit ausschaut. Und dann kams: Der Sachbearbeiter hatte sich das Grundstück angesehen und nun kamen ihm Bedenken, ob das Haus vielleicht zu hoch sein könnte! Kriterium: Es muss in die Landschaft passen. Hallo??? Wir haben extra vorher alles abgeklärt und nun das??? Er wollte sich bis heute entscheiden, wir sollten heute Nachmittag nochmal anrufen.

Ihr könnt euch vielleicht vorstellen, dass die letzte Nacht noch unruhiger war, als die Nächte davor. Heute hat der Sachbearbeiter nun entschieden: BAUGENEHMIGUNG ERTEILT!!!! Er hat (Gott-sei-Dank) in der Nähe ein Haus gefunden, das ähnlich hoch ist wie unseres.

Also das wird jetzt erstmal gefeiert - der Sekt liegt schon im Kühlschrank! Vermutlich schlafe ich wie ein Stein ... man, bin ich erleichtert!!!!

Dienstag, 16. August 2011

Für IKEA-Fans

Wie ihr wisst, bin ich bekennender IKEA-Fan. Bald kommt der neue Katalog und ich freue mich schon darauf, ihn gemütlich auf meinem Ohrensessel durchzublättern. In den letzten Wochen sind mir auf der Suche nach Dingen für das neue Haus drei Seiten über den Weg gelaufen, ich euch nicht vorenthalten möchte. Sie beschäftigen sich alle mit IKEA, eine auf englisch, eine auf schwedisch und eine auf deutsch (aber die Sprache ist ja egal, die Bilder sind einfach inspirierend).

1) IKEA-Hackers

2) Kata(b)log

3) Livet Hemma

Viel Spaß beim Stöbern!!!

Mittwoch, 10. August 2011

Ein Award!!!!!

Ich habe von moco-moco-design diesen Award bekommen:



Vielen, herzlichen Dank dafür! Es freut mich sehr, wenn mein Blog anderen Menschen gefällt!

Leider funktioniert das kommentieren nicht - weder von hier zu Hause aus, noch vom Büro aus (ich hab das da nur mal kurz getestet ...). Daher kann ich weder den Award zurzeit weiter geben, noch mich bedanken. Sobald ich herausgefunden habe, woran das liegt, werde ich das aber nachholen.

Hat jemand einen Tipp?

Montag, 8. August 2011

Das Gute mit dem Goldrand ...

Als Kind war ich oft bei meinen Großeltern in Mölln. Wenn 'Tante Heta' und 'Onkel Jorsch' (eigentlich Georg) zu Besuch kamen, wurde zum Kaffee das gute Geschirr mit dem Goldrand aufgedeckt. Ich liebte es, weswegen meine Oma seit ich denken kann sagte, dass ich es mal erben solle.

Inzwischen sind ein paar Monate nach dem Tod meiner Großeltern vergangen und ich kann mich über das Geschirr freuen, ohne traurig zu sein. Ich denke einfach mit einem Lächeln an sie. Es ist ein Kaffee/Tee-Service für 12 Personen und alle Teile sind erhalten! Auch jetzt finde ich es noch wunderschön und werde es im Andenken an meine Großeltern in Ehren halten. Ich meine mich zu erinnern, dass meine Oma es in den 50er-Jahren von ihren Eltern geschenkt bekam.

Hier könnt ihr mal gucken:


Die Deckel sind besonders schön:



Diesen Teller hat meine Mutter noch mit eingepackt - er stand in der Weihnachtszeit immer auf dem Couchtisch und war als "Bunter Teller" mit allerhand Naschkram gefüllt:



Zusätzlich bekam ich noch eine kleine Kuchenplatte und eine Blumenvase, die zum Geschirr passen.

Ausflug in die Heide

Gestern haben wir endlich einen Ausflug in die Lüneburger Heide gemacht. Schatzi war noch nie dort und ich schon seit ein paar Jahren nicht mehr. Das Wetter war perfekt - nicht zu warm, nicht zu kalt, ein bisschen Wind ab und an mal Sonne. Die Heide blüht in diesem Jahr etwas früher als sonst. Leider habe ich meinen Fotoapparat zu Haus vergessen (grmpf), sodass ich nur ein paar Fotos mit dem Handy machen konnte. Die sind natürlich nicht ganz so toll. Hier zwei davon: