Freitag, 30. Dezember 2011


1. Vorsätze habe ich nie, weil ich sie eh nicht einhalte. Wenn man etwas verändern will, kann man damit auch gleich anfangen und muss nicht bis zum neuen Jahr warten.

2. Ein Mordfall am Silvesterabend.

3. Mein schönstes Weihnachtsgeschenk - mmmmhhh ... eigentlich alle. Aber dieses Schlüsselbrett ist einfach toll. Ich habe das mal in einer Wohnzeitschrift entdeckt und Schatzi hat es sich gemerkt ...


4. Winterklamotten sind unbequem. Ich hasse dieses angeplünne!

5. Ich habe genug vom Warten. Ich will endlich selbst im Haus Hand anlegen!!!

6. Baustillstand??? Oh nein, nicht schon wieder.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich einfach nur auf das Sofa, morgen habe ich einen ruhigen Tag mit meinem persönlichen Jahresrückblick geplant und Sonntag möchte ich mich von Silvester erholen!

Vielen Dank an Barbara für den letzten Freitagsfüller. Hier könnt ihr auch mitmachen.

Kommt alle gut ins Neue Jahr und lass es ordendlich krachen! Alles ist gut, wenn wir LIEBE zulassen ...



Mittwoch, 28. Dezember 2011

Heimwerker

Diese wunderbaren Arbeitshosen gab´s vom Weihnachtsmann!!! Wir freuen uns - wie man wohl sieht - sehr darüber. Endlich keine aus den Hosen rutschenden T-Shirts mehr bei der Arbeit :)


Danke Mama und Papa!!!

Montag, 26. Dezember 2011

Fröbelweihnachtsbaum

Unser Weihnachtsbaum 2011:



Geschmückt ist er dieses Jahr ausschließlich mit selbstgemachten Fröbelsternen - unser Weichntsbaumschmuck steht hinter diversem Kram aus dem alten Haus am See bei meiner Schwiegermutter im Keller. Aber ich finde, so ist der Baum auch sehr schon.

Freitag, 23. Dezember 2011



1. Morgen lasse ich es ganz ruhig und gemütlich angehen. Möglicherweise schleicht sich dann doch noch etwas Weihnachtsstimmung bei mir ein. Ich wurde vorgestern schon als "Grinch" bezeichnet. Frech sowas!

2. Eine wirkliche Tradition am Heiligabend gibt es bei uns (noch) nicht. Aber das kommt sicher mit den Jahren.

3. Mit einer Videokamera würde ich unseren Umzug ins neue Haus am See filmen. So müsste ich nicht schleppen und hätte eine prima Ausrede. Ob ich damit wohl durchkäme???

4. Möglichst viele Leute am Tisch beim Weihnachtsessen.

5. Ich wünsche mir, dass die Menschen erkennen, dass "Liebe" der Schlüssel zu ALLEM ist.

6. Ich arbeite zwischen den Tagen. Das ist aber total o. k. so!!

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf das Einpacken der letzten Geschenke, morgen habe ich ein schönes, gemütliches Frühstück und den Heiligenabend bei meinen Eltern geplant und Sonntag möchte ich das Essen mit Schatzis Familie genießen!

Vielen Dank an Barbara für all die schönen Freitagsfüller in diesem Jahr! Wer mag, kann hier auch mitmachen.

Ich wünsche allen meinen Leserinnen und Lesern ein wundervolles Weihnachtsfest!!! Genießt die Tage, lasst euch nicht stressen, freut euch, dass ihr (hoffentlich) liebe Menschen um euch herum habt. Für mich ist das das wichtigsten und schönste Geschenk zu diesem Fest.

Hier das für mich schönste Ave Maria, das ich kenne ...

Alles Liebe, Thommy

Freitag, 16. Dezember 2011


1. Ein Glas Wein ließe mich vielleicht besser schlafen. Oder brauche ich da eher eine Flasche zurzeit?

2. Mein Kollege nervt mich total. Aber ich weiß, dass das "auf hohem Niveau gejammert" ist.

3. Der beste Weg um total zu entspannen ist für mich eine Reise an die dänische Nordseeküste.

4. Fröbelsterne am Weihnachtsbaum.

5. Wenn ich mich gerade von "außen" betrachte, bin ich nicht zufrieden mit dem, was ich sehe. Aber ich weiß auch, dass ich es ändern kann. Alles ist gut.

6. Heute will ich noch ein paar Dinge besorgen. Hoffentlich spielt das Wetter mit!

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf auf ein Essen mit Schatzis Familie, morgen habe ich NICHTS geplant und Sonntag möchte ich NICHTS (machen müssen)! Planlos sein ist auch mal schön ...

Herzlichen Dank an Barbara - hier könnt ihr auch mitmachen! Allen Leserinnen und Lesern wünsche ich einen schönen 4. Advent! Kuschelt euch ein bei dem Sauwetter ...

Freitag, 9. Dezember 2011

Neues von der Baustelle

Nachdem nun eine ganze Weile nichts zu sehen war, ging es nun diese Woche wieder ordendlich voran.

Anfang der Woche wurden die noch fehlenden Terrassentüren auf der Gartenseite eingebaut. Ich finde, das macht enorm viel aus - der Blick aus den Zimmern (Gästezimmer und Wohnzimmer) gefällt mir echt gut. Besonders das Wohnzimmer gewinnt enorm.







Wenn wir nun schon eine Heizung hätten, könnten wir auch schon prima einheizen, denn die Dämmung ist überall fertig.




Der Elektriker war auch schon fleißig. Man könnte meinen, wir bauen ein Rechenzentrum und kein Wohnhaus. Und das sind nur die Kabel vom Erdgeschoss ...



Freitag, 2. Dezember 2011


1. Jetzt ist Dezember und es fühlt sich gar nicht so an!

2. Was ich alles vergessen habe, habe ich vergessen.

3. Ich höre zzt. "Noél" von Josh Groban rauf und runter. Einfach schön!

4. Meistens ist Stress "hausgemacht".

5. Eigentlich ist es egal, was man zu Weihnachten verschenkt. Wichtig ist, dass man Menschen um sich herum hat, denen man gerne etwas schenken möchte.

6. Ich freue mich auf Schnee und Kälte (aber erst, wenn das Haus fertig ist...).

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meinen alten Lego-Kram, morgen habe ich Weihnachtseinkäufe geplant und Sonntag möchte ich mit lieben Freunden unser traditionelles Adventsessen genießen und anschließend einen schönen Nachmittag/Abend mit Schatzis Familie verbringen!

Vielen Dank für die Impulse an Barbara!!!

Donnerstag, 1. Dezember 2011

*grummel*

Ihr wundert euch bestimmt schon, warum es derzeit keine Bilder von der Baustelle gibt. Nun, ganz einfach: Weil da nix passiert!!!

Es soll ja helfen, wenn man den Ärger, den man empfindet, mal rauslässt. Also tue ich das doch jetzt einfach mal. Unser schönes, neues Haus wird nun in der zweiten Woche in Folge nicht weiter gebaut. Wir hatten schonmal eine Woche Pause. Das regt mich total auf!!!!

Niemand informiert uns vorher darüber! Man fährt hin, freut sich auf Fortschritte und dann: Nüscht!!!

Im Büro jemanden zu erreichen ist reine Glückssache!

Das Schreiben von Rechnungen funktioniert allerdings reibungslos! *grmpf*

Ich will endlich Dachpfannen auf dem Dach haben!

Und welcher Vollpfosten stellt die Palette mit dem Schornstein direkt vor das Garagentor???? So direkt, dass man es auch nicht mehr aufbekommt!! Gut, so ist es leichter für Diebe, ihn wegzutransportieren.

So, nun geht es mir schon besser ... es funktioniert also wirklich.

Und ... es gab da auch noch einen Lichtblick: Unsere Türgriffe wurden geliefert! Kinder, ich sag euch - die sind noch tausendmal schöner als im Netz. Ich habe überlegt, ein Foto davon zu posten, aber ich warte noch, bis sie an den Türen dran sind ... *freu*

Ach - Lampen hab ich auch ersteigert - bei e-bay - einen Dachbodenfund. Total schön! Die werde ich demnächst noch aufarbeiten und dann zeige ich euch Vorher-Nachher-Bilder.

Nächste Woche soll es auf dem Bau dann auch wieder weiter gehen. Das ist ja schonmal ein Lichtblick. Und nein, es ist nicht alles schlecht. Das Haus würde ich jederzeit wieder nehmen, den Hersteller auch. Den Bauträger wohl eher nicht ...