Freitag, 3. Februar 2012

Sehenswerter Film

Seit wir uns entschieden haben, kein Fleisch mehr zu essen, wurden wir mit einigen Kommentaren dazu "bedacht". Da waren genervte Kommentare dabei, da war Unverständnis dabei und teilweise hatte ich sogar das Gefühl, belächelt zu werden.

Man kann doch alles, was hinter dem leckeren Schnitzel steht, so prima ignorieren! Warum sich damit belasten?

Der Fokus bei der Fleisch"produktion" (ich finde das Wort schon ätzend, da läuft ja keine Maschine, wo das Fleisch raus kommt - es wird ein Tier dafür getötet) wird häufig auf die Massentierhaltung, die damit verbundenen Medikamentenskandale und den Tiertransport gelegt. Noch schlimmer wird es allerdings erst im Schlachthof.

Hier könnt ihr einen kurzen Film von 3Sat sehen, der für sich genommen schon ausreicht, um den Fleischkonsum einzustellen. Für mich jedenfalls. Er zeigt klar und deutlich, was hinter dem Schnitzel/Steak steht. Jeder, der Fleisch isst, sollte sich den Film ansehen und eine neue Entscheidung treffen.

Ich will niemanden zwingen, Vegetarier zu werden, aber ich wünsche mir etwas mehr Verständis. Und natürlich würde ich mich freuen, wenn immer mehr Menschen erkennen, dass der Weg, den wir Menschen im Umgang mit den Tieren eingeschlagen haben, so nicht richtig sein kann. Stellt euch nur mal vor, jemand würde eure Haustiere so behandeln, wie die Tiere in dem Film ...

Kommentare:

Von Herzen ♥ hat gesagt…

Hallo

erst einmal vielen Dank für die netten Worte und das Feedback, es ist nicht immer ganz einfach alle Blogger,- innen am selben Punkt abzuholen – wenn so was überhaupt geht, das ist ein doch schwierigeres Unterfangen, um so mehr freut es mich, das Feedback hier endlich ins Rollen zu kommen.
Ich bin sehr Dankbar für Euer nettes Feedback, vielen lieben und offenen Kommentaren zu diesem Blog, es freut mich sehr und für den einen oder anderen interessanten Ansatz, darüber werde ich sicherlich auch nachdenken.

Wenn Du den einen oder anderen Report oder Tipp weiterempfehlen möchtest, was mich ebenfalls sehr freuen würde ;-) einfach mal stöbern und informieren! Vielleicht sind das ja auch brauchbare Vorschläge für Dich und eventuell wären Informationen zu diesen Themen für einige anderen Leser ebenfalls interessant. Danke schon mal im Voraus!

Die arktische Kälte hat ganz Deutschland fest im Griff. "Herrlich, endlich Winter", sagen die einen - "Brrrrrr, schrecklich kalt", die anderen. Wie schön, wenn man den Wechsel der Jahreszeiten einfach nur genießen kann! Aber bei über Minus 10 Grad Kälte mag so mancher keinen Fuß mehr vor die Türe setzen, anderen fällt es schwer, das gewohnte Laufen im Freien fortzusetzen. Wie gut, dass es ein gemütliches zu Hause im Wohnzimmer gibt. In diesem Sinne wünsche ich Dir / Euch ein schönes winterliches Wochenende.

VON HERZEN ♥
Monika

sonja hat gesagt…

Lieber Thommy,
Ich kenne dieses "belächelt werden" Gefühl auch nur zu gut..
Das macht aber nix..einfach sich selbst treu bleiben..Ich finde es super und jeder soll es so handhaben, wie er möchte (bzw. verantworten kann)...Ich respektiere alle die sehr gerne Fleisch essen und auch alle die keins mehr wollen...Toleranz und gegenseitiges Verständnis ist hier auf beiden Seiten gefragt...wie bei Rauchern und Nichtrauchern...
Liebe Grüße...mach weiter so..
Sonja