Montag, 3. Dezember 2012

Erbsensuppe ohne Fleisch??? Geht das???

Klares JA!!! Und sie ist total lecker!



Hier das Rezept:

Zutaten:
 
1000 g Schälerbsen
6 Karotten
1 Sellerieknolle
600 g Kartoffeln
2 Zwiebeln
2 EL Öl
2 l Gemüsebrühe (Achtung: nicht jede Gemüsebrühe ist vegan!!)
2 Lorbeerblätter
2 TL Bohnenkraut
Salz
Pfeffer
Petersilie zum Garnieren
 
Zubereitung:
 
Die Karotten schälen und in Scheiben schneiden. Die Sellerie und die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Die Zwiebeln ebenfalls schälen und fein hacken.
 
Öl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebeln darin andünsten. Mit der Gemüsebrühe aufgießen, die Schälerbsen (müssen nicht eingeweicht werden) dazugeben und mit den Gewürzen ca. 45 Minuten kochen.
 
Nach ca. 30 Minuten Kochzeit das Gemüse und die Kartoffeln dazugeben und gelegentlich umrühren. Wenn die Kartoffeln gar sind, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Ich mag es, wenn die Suppe schön semig ist und lasse sie daher etwas länger kochen. Dazu schmeckt ein kräftiges Körnerbrot sehr gut. Ideal für kalte Wintertage ...

Von der Menge werden vier Personen gut zweimal satt.

Viel Spaß beim Nachkochen und "Guten Appetit"!

Keine Kommentare: