Sonntag, 28. Oktober 2012

Sonntag, 21. Oktober 2012

Huch, Himmel?!

Gestern habe ich den wundervollen Sonnentag teilweise auf dem Balkon verbracht. Eine prima Gelegenheit, die Fellnasen mal an Frischluft zu gewöhnen - bisher waren sie reine Wohnungskater und bei uns sollen sie auch raus dürfen. Für den Garten ist es noch ein bisschen früh, daher erstmal nur der Balkon.

Shirkan war mutig und ging auch gleich raus:

Huch ... keine Zimmerdecke????

 
Egal, die Neugier ist stärker ...

 
Immer schön geduckt bleiben - wer weiß, was hier alles passieren kann???

 
Doch lieber wieder rein?

 
Luzifer schaute nur mal kurz raus, fand all die Gerüche und Geräusche ziemlich schräg und blieb lieber drin.

Montag, 15. Oktober 2012

Lisa


Gestern habe ich mal wieder eine CD aus dem Regal geholt, die ich bestimmt zwei Jahre nicht in den Fingern hatte. Lisa Stansfield "The Moment" aus dem Jahre 2005. Ein tolles Album, tolle Popsongs, ein paar schöne Balladen und vor allem eine unverwechselbare, großartige Stimme und eine sehr besondere Art zu singen. Schaut doch mal bei ebay rein - solche "ollen Kamellen" gibt es dort sehr günstig ... :-)

Sonntag, 14. Oktober 2012

Außenbeleuchtung

Leider hat uns unser Maler "versetzt", sodass das Haus erst im nächsten Frühjahr gestrichen werden kann. Da nun die dunkle Jahreszeit bevor steht, haben wir die Außenlampen angebracht, die eigentlich erst nach dem Streichen angebracht werden sollten. Zwischen die Haustür und den beiden kleinen Fenstern auf der Veranda sollen auch noch Lampen, da haben wir aber etwas besonderes geplant, was wir erst nach dem Streichen umsetzen werden. Hier ein paar Bilder - ich finde die Lichteffekte super schön:




Es war gar nicht so leicht, "up- and down-lights" in weiß zu finden, aber Edelstahl hätte uns einfach nicht so richtig gut gefallen. Nun sind wir jedenfalls sehr glücklich mit unserer Wahl.

Dienstag, 9. Oktober 2012

r. i. p.

Kleiner, süßer Erwin "Miss Marple" ... wir werden dich nie vergessen, denn du warst ein ganz besonderer Kater.



Du hast deine letzten Monate bei unseren neuen/alten Nachbarn verbracht, es dort gut gehabt und uns ab und an besucht. Diese Besuche werden uns sehr fehlen ... Machs gut da oben im Katzenhimmel ...

Sonntag, 7. Oktober 2012

Pizza ohne Käse???

Bis vor ein paar Stunden hätte ich ganz klar gesagt "Total unmöglich". Bis vor ein paar Stunden. Heute haben wir das "Hefeschmelz"-Rezept von Sole ausprobiert. Ich muss gestehen, ich habe mich lange nicht daran getraut, weil ich einfach das Wort "Hefeschmelz" nicht ansprechend finde. Ich konnte mir nicht vorstellen, dass mir das schmecken würde. Aber nun haben wir es gemacht und hier ist das Ergebnis - ein Traum von einer Pizza:

vor dem Backen:

 
nach dem Backen:

 
 
Also ich hatte erwartet, dass es vielleicht "ganz nett ist", aber ich bin überrascht worden. Ich bin total begeistert - mir hat das sogar deutlich (!) besser geschmeckt, als mit Käse. Das Hefeschmelz-Rezept findet ihr hier - ich kann es wirklich nur empfehlen und unterstreiche alles, was sie darüber geschrieben hat. Noch ein Tipp: Hefeflocken gibt es im Bioladen.
 
Wir hatten auf unserer Pizza (ganz normaler Hefe-Pizza-Teig) folgenden Belag: passierte Tomaten, zwei klein gewürfelte Zwiebeln, eine kleine Zuccini, eine rote Paprika, eine kleine Dose Mais mit roten Bohnen und kurz gedünsteter Broccoli. Und oben drauf dann den Hefeschmelz.
 
Danke an Sole, DU HAST UNSERE PIZZA GERETTET!!!!
 
Probiert´s mal aus ...
 
 
Und was machen die Kater? Nachdem sie die letzten Tage viele Stunden hinter dem Sofa verbracht haben, werden sie langsam etwas zutraulicher. Jetzt gerade liegt Shirkan neben mir auf dem Sofa und Luzifer vor mir auf dem Teppich, beide total entspannt. Ach, das ist so schön. Katzen hatten schon immer eine tolle, entspannende Ausstrahlung auf mich.
 
 


Freitag, 5. Oktober 2012

Fellnasen

Gestern zogen diese beiden süßen Fellnasen bei uns ein - ich bin ganz hin und weg, total verliebt und sie haben sofort die Herrschaft im Hause übernommen:


links Luzifer, rechts Shirkan (schreibt man den so???)




Zunächst wurde das Haus UNSICHTBAR (weil geduckt und sehr vorsichtig) begutachtet, offenbar für gut befunden und dann ging es auch gleich in die Entspannungsphase über. Sind sie nicht knuffig??? Ich werde euch in der nächsten Zeit mit vielen Bildern von den Beiden nerven (müssen) ...

Nici - wir werden gut für deine Jungs sorgen - danke, dass du uns als neues Zuhause ausgewählt hast!

Donnerstag, 4. Oktober 2012

Feiertag!


Den Tag der deutschen Einheit haben wir gestern mit diesem Dinkel-Apfel-Zimt-Kuchen gefeiert. Äpfel aus dem eigenen Garten ... mmmmhhh ... ein Genuss!!!

Gestern habe ich darüber nachgedacht, was dieser Tag eigentlich für mich bedeutet. Er lässt mich dankbar sein. Dankbar dafür, dass ich in einem Land lebe, in dem ich lieben kann, wenn ich will, in dem ich sagen kann, was ich will, in dem ich glauben kann, woran ich will und das ich verlassen kann, wenn ich es will. Ich bin frei ... und das ist wundervoll. Manchmal neigen wir alle dazu, die wesentlichen Dinge zu vergessen und ich nehme mir ab und an die Zeit, ganz bewusst darüber nachzudenken.

Ich finde, wir haben großes Glück, hier zu leben!

Dienstag, 2. Oktober 2012

Lieblingsstücke 7

Dieses Radio stammt aus dem Werkschuppen meines Opas. Wenn man das Licht einschaltete, ging nach der Aufwärmzeit der Röhre die Musik an. Ich kenne das Radio schon mein ganzes Leben und es erinnert mich immer an Opa. Es funktioniert noch einwandfrei.