Freitag, 11. Oktober 2013

Cher - Closer to the truth

Mit mittlerweile 67 Jahren und über zehn Jahre nach dem letzten Album hat Cher nun ihr neuestes Werk auf den Markt gebracht:


Ich mag sie aus verschiedenen Gründen sehr - zum einen natürlich wegen ihrer einzigartigen Stimme und ihrer tollen Filme, zum anderen aber auch, weil sie einfach tut, was sie will. Es ist ihr egal, was andere über sie denken. So hat sie auch schon in Zeiten gelebt, als das - besonders bei Frauen - durchaus nicht üblich war.

Wie ist nun das neue Album? Es besteht zum Teil aus gut tanzbaren Disco- und Club-Titeln, die sehr eingängig sind und bei denen man prima putzen und kochen kann. Die anderen Songs sind ruhiger, teilweise tolle Balladen, die durch ihre Stimme getragen werden. Teilweise singt sie sehr zart, sehr hoch und ganz glockenklar, das ist für sie eher untypisch. Laut gehört kommen die Songs am besten rüber.

Wer Cher liebt, wird auch dieses Album lieben. Es ist typisch Cher und doch irgendwie neu. Meine Favoriten sind:
Nr. 3 - My Love
Nr. 8 - Sirens
Nr. 14 - You Haven´t Seen The Last Of Me (Aus dem Film "Burlesque")

Unbedingt kaufen und hoffen, dass sie auch in Deutschland auf Tour geht ...

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

Thommy 


1 Kommentar:

DonnaG hat gesagt…

Ich mag Cher auch total gern und ihr Film "Mondsüchtig" mit Nicholas Cage gehört zu meinen Favoriten.
LG Donna