Freitag, 31. Mai 2013


1.  Ich warte auf mein neues Auto *freu*.

2.  Es ist nicht immer gut, alles sorgfältig zu durchdenken. Manchmal ist eine Bauentscheidung die bessere Wahl.

3.  Drei Dinge auf meinem Tisch: ein Foto von Schatzi und mir mit meinen Eltern, ein Glas mit Bonbons, eine Palme von einem verstorbenen Kollegen. 

4.  Unsere beiden Fellnasen sind manchmal echt übermütig. Und so süß dabei!

5. Was macht eigentlich Tina Turner??? Ich will ein neues Album!!!

6.  Erdbeeren mit Rhabarber.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf  das Finale von "Let´s Dance", morgen habe ich putzen, waschen, ein bisschen Gartenarbeit und Kuchen backen geplant und Sonntag möchte ich den Tag genießen und mit der Familie den Kuchen essen!

Vielen Dank an Barbara für die netten Impulse. Hier könnt ihr auch mitmachen und andere Freitagsfüller lesen.

In letzter Zeit war viel los. Urlaub, viel Arbeit und andere Termine, daher war es hier recht still. Aber jetzt wird es etwas ruhiger und ich hole ein paar Posts nach ...

Ich wünsche euch ein schönes (hoffentlich regenfreies!!!) Wochenende! 

Sonntag, 12. Mai 2013

Neue? Alte? Terrasse!

Hallo ihr Lieben,

in den letzten Tagen haben wir wieder viel im Garten gemacht. Ich frage mich immer, wie ihr anderen Blogger es schafft, "Projekte" umzusetzen, einen Haushalt zu führen, einen Traumgarten zu haben, teilweise selbstständig zu sein, möglichst noch Kinder zu erziehen und dann noch einen tollen Blog zu haben, der alle paar Tage tolle Posts mit perfekten Bildern bereit hält. Wie nur??? Ich jedenfalls bin derzeit total urlaubsreif, wenngleich auch die Arbeit am Haus und im Garten viel Freude macht. Aber für den Blog bleibt mir zu wenig Zeit und die Bilder gibts heute mal pur und unbearbeitet ...

Wir haben uns an die Terrasse gewagt. Ganz alleine und ohne fremde Hilfe habe wir aus den Platten, die wir noch vom alten Haus rumliegen hatten, eine Terrasse geschaffen, die echt gut geworden ist. Wir sind jedenfalls stolz darauf. Nun denkt ihr vielleicht "so ein schönes, neues Haus und dann so olle Betonplatten???". Es ist eine Übergangsterrasse bis wir in absehbarer Zeit irgendwann mal eine Holzterrasse anlegen und dann ist sie ein prima Untergrund. Stellt euch einfach ein paar Möbel darauf vor und ein paar Kübel ...

Zunächst habe ich jede Platte einzeln mit dem Hochdruckreiniger sauber gemacht. Was für eine Sauerei ...


Schatzi hat derweil alles fürs Verlegen vorbereitet (Untergrund, Gefälle usw.) und dann gings los:




Ich war für den Platten-Shuttle zuständig, Schatzi hat sie verlegt. Nachdem wir unsere Arme nicht mehr spürten und demnach kaum noch Schmerzen hatten, gings echt flott voran!

Inzwischen sind wir fast fertig. Die letzten Platten sind zugeschnitten und wir müssen sie jetzt nur noch rütteln und einschlämmen.

Jetzt wären natürlich neue Gartenmöbel toll, die sind aber derzeit nicht drin. Also hab ich daran gemacht, unseren alten Gartentisch aufzuarbeiten. Er war die ganze Bauphase über draußen, auch im Winter und sah entsprechend aus. Zunächst habe ich ihn abgeschliffen:





Danach gründlich vom Staub befreit:


Im Anschluss habe ich ihn mit einer Lasur auf Naturölbasis gestrichen und bin mit dem Ergebnis sehr  zufrieden:



Zusammen mit unseren alten Rattan-Stühlen wird das echt nett aussehen, denke ich.

Zum Schluss haben ich noch einen kleinen Blumengruß für euch:



Um diesen schönen "Blumenstrauß-Effekt" zu erreichen, habe ich die Tulpenzwiebeln im Herbst auf zwei Ebenen in den Topf gepflanzt, zwischen den Zwiebelschichten sind ca. 8 cm Erde. Dadurch kommen sie auf verschiedenen Höhen und es entsteht dieser Look.


Bis bald und liebe Grüße,

Thommy