Montag, 29. Juli 2013

Herr und Frau Bach

Tina Turner hat ihren Lebensgefährten, den deutschen Musikmanager Erwin Bach, nach 27 Jahren "wilder Ehe" geheiratet. 


Die standesamtliche Trauung fand ganz schlicht im Standesamt von Küsnacht (dort wohnen die beiden) statt und letztes Wochenende gab es eine Riesenparty mit einer spirituellen Zeremonie im privaten Garten. Das Hochzeitskleid hat Tinas langjähriger Freund Giorgio Armani entworfen. Für die Gäste gab es einen Dresscode: die Damen in weiß oder creme, die Herren in dunklen Anzügen. Das Anwesen war mit tausenden Blumen geschmückt.

Alles Gute für euch!!! Ich freue mich, dass Tina Turner ihr Glück gefunden hat, seit meiner Jugend höre ich ihre Musik immer wieder gerne und sie live auf der Bühne zu sehen, war immer ein ganz besonderes Erlebnis. Tinas Musik ist irgendwie der Soundtrack meines Lebens ...



Donnerstag, 18. Juli 2013

Knuffel

Ich gehöre eigentlich nicht zu den Leuten, die Dingen einen Namen geben. Aber gestern habe ich mein neues Auto abgeholt und das ist sooooooo knuffig, dass es nun "Knuffel" heißt. Ich freu mir nen Keks, der fährt sich so dermaßen gut, dass ich wohl derzeit der freundlichste Autofahrer Deutschlands bin. Einfach, weil ich immer ein fettes Grinsen im Gesicht habe. Man sieht das auch ganz deutlich an den Vorher- Nachher-Bildern:


Wenn ich übrigens gewusst hätte wie schlunzig meine Klamotten aussehen, hätte ich sie nicht angezogen. Man man man ... na ja, Urlaub halt.

Hier noch ein paar Bilder von dem Kleinen:




Ja, manchmal muss man halt einfach auch mal Klischees erfüllen - der Fiat 500 war 2008 "Gay Car of the Year". Aber er ist halt auch einfach geil!


So ... und ich bin dann mal weg ... wrrrooooaaaammm ...

Viele Grüße,
Thommy


Sonntag, 14. Juli 2013

Hausanstrich Teil II

Es geht voran mit unserem Hausanstrich, allerdings dauert es etwas länger, als ursprünglich geplant. Da das Holz "sägerauh" ist und es einfach viele Ecken, Winkel und Schlitze gibt, ist es für unseren Maler sehr anstrengend. Auch das Auf- und Abbauen des Gerüstes kostet immer wieder viel Zeit. Aber bislang ist er noch guter Dinge und vermittelt das Gefühl, gern hier zu sein. Und wir haben ihn gerne als Gast (und das nicht nur, weil er mein Essen immer lobt).

Hier nun die aktuellen Bilder von der Front:



Hier fehlt jetzt nur noch die Veranda. Leider halten gerade die weißen Teile sehr auf.

Und hier noch ein kleiner Gruß an K & U - eure alten Stühle haben ihre letzte Bestimmung gefunden. Da wir noch keine neuen Gartenmöbel haben, dienen sie zzt. zusammen mit unserem alten Holztisch als Terrassenstühle. Ich finds ganz schön ...


Ich melde mich nächste Woche wieder mit neuen Bildern!


Viele Grüße und eine schöne Woche,

Thommy



Samstag, 6. Juli 2013

Hausanstrich Teil I

Am Mittwoch begann das Projekt "Hausanstrich" mit dem Aufbau des Gerüstes auf der Giebelseite:



Nachdem die lästigen Vorarbeiten erledigt waren (ich konnte es gar nicht abwarten, ENDLICH die Farbe zu sehen) begann dann der Anstrich:




Alles muss zweimal gestrichen werden und das Ergebnis sieht nun so aus:




Na, wie findet ihr es??? Als aufmerksame Leser/innen ist euch vielleicht aufgefallen, dass es nicht die ursprünglich geplante Farbe geworden ist. Bevor wir den Bau begonnen haben, war immer klar, dass das Haus klassisch in schwedenrot gestrichen wird. Dann wurde es in grau geliefert (Grundierung) und nach langer Diskussion schwenkten wir auf Grau um. Tja und dann schickte uns der Maler einen Farbfächer, in dem auch dieses zauberhafte Blau war. Und so wird nun relativ spontan aus dem "Neuen Haus am See" das "Blaue Haus am See".

Dienstag geht es weiter mit dem Anstrich und mehr Bilder folgen, wenn die nächste Wand fertig ist ...

Ich wünsche euch ein schönes, sonniges Sommerwochenende!!!


Blütenschönheiten ...

... aus dem Garten für euch: