Sonntag, 30. März 2014

Mehr Raum im Raum

Hallo ihr Lieben,

vor einiger Zeit habe ich euch mal Bilder von unserem zweiten Wohnzimmer gezeigt. Der Raum ist eigentlich eine Art Flur, aber eben so groß wie ein richtiges Zimmer. In Schweden nennt man das "Allrum". Dort spielen die Kinder oder es wird irgendwie anders für die Familie genutzt.

Als wir hier einzogen, haben wir erstmal mein altes Sofa rein gestellt, einen Fernseher und einen Fernsehschrank. Jetzt, nach fast zwei Jahren haben wir bemerkt, dass wir den Fernseher gar nicht brauchen und uns davon getrennt. Das Sofa war uns gleich irgendwie zu groß und so musste auch das unser Haus verlassen. Nun hat hier mein wunderbarer Ohrensessel Platz gefunden, der zuvor im Wohnzimmer stand und dort etwas zu groß war. Hier steht er perfekt. Ein herrlicher Platz zum lesen oder Musik hören.


Die Fenster bekamen nun auch endlich Vorhänge. Das macht den Raum gleich noch viel gemütlicher. Die freie Fläche in der Mitte ist nun mein Platz für Yoga-Übungen ... 

 
Der Raum wirkt jetzt viel offener, freundlicher, freier. Perfekt, um auch den Geist frei zu bekommen.

Viele Grüße,
Thommy

Freitag, 14. März 2014

Kleinigkeiten ...

... machen manchmal ganz viel aus. Während des Baus haben wir über einen Klingelknopf nicht nachgedacht. Also bekamen wir ein ganz einfaches Modell. Ich fand das gar nicht so schlimm, Schatzi fand ihn schrecklich. Zu Weihnachten bekam er dann einen richtig schönen geschenkt und ich gebe zu, dass dieses kleine Teil den Eingang deutlich aufwertet.

alt:

neu:
 


Und der Frühling ist in unsere Küche eingezogen:
 

Liebe Grüße,
Thommy